Pflege-Bahr Versicherung – Was uns in Zukunft erwartet

Wieder hat eine neue Idee eines Politikers die Endverbraucher erreicht. Daniel Bahr hat uns die Pflege-Bahr-Versicherung für Jedermann geschenkt.  Aber was genau ist Pflege Bahr und wer braucht sie?

Die ersten Antworten sind leicht gefunden. Pflege Bahr ist eine gesetzlich geförderte Pflegeversicherung nach dem Vorbild der Riester-Rente. Der Versicherungsnehmer schließt eine Pflegeversicherung ab und erhält einen Zuschuss vom Staat, 5 Euro pro Monat um genau zu sein.
Aber wann braucht man eigentlich eine Pflegeversicherung oder eine Pflegezusatzversicherung und wann springen diese ein?

Eine Pflegezusatzversicherung springt immer dann ein, wenn die versicherte Person eine Pflegestufe attestiert bekommt. Es gibt mittlerweile 4 Pflegestufen, die von Pflegestufe 0 bis Pflegestufe 4 reichen. Wird man nun in eine dieser Stufen eingeordnet, bekommt man von seiner Pflegezusatzversicherung eine monatliche Zuzahlung um die anfallenden Kosten begleichen zu können. Pflegepersonal oder Heimkosten sind sehr teuer und übersteigen sehr leicht im Monat mehrere hundert Euro. Also sollte man sich absichern, z.B. mit Pflege Bahr.

Besonderheiten Pflege Bahr

Das Besondere an Pflege Bahr ist, dass man ohne Gesundheitsprüfung in die Versicherung aufgenommen wird.  Bei den meisten Gesellschaften liegt die maximale Absicherungshöhe in Pflegestufe 3 bei 600 Euro im Monat. Wer eine höhere Absicherung oder eine Beitragsbefreiung im Leistungsfall wünscht, sollte sich eine individuelle Pflegeversicherung berechnen lassen. Diese bietet neben einer höheren Absicherung auch eine Beitragsbefreiung sowie eine anständige Demenzleistungen. Natürlich kann man auch die Pflege Bahr und eine Pflegezusatzversicherung miteinander kombinieren.

Mehr Informationen zur Pflege Bahr Versicherung

Auf der Internetseite http://www.pflegeversicherung-tarif.de kann man schnell und unkompliziert einen Versicherungsvergleich durchführen und ggf. gleich einen Antrag anfordern. Diese Seite hilft Ihnen sich durch den Dschungel der Pflegeversicherungen zu kämpfen und die besten Angebote herauszufiltern. Da viele Versicherungen mittlerweile Ihre Kriterien zur Gesundheitsprüfung nochmals verschärft haben, ist die Funktion auf Safe-Kapital sehr nützlich, mit der man sich schon im Vorfeld die Gesundheitsfragen der jeweiligen Versicherung anschauen kann. So hat man bereits im Vergleich die Chance, die beste Versicherung für sich persönlich auszuwählen. Pflege und Pflegezusatzversicherungen sind also ein akutes Thema, welches uns alle früher oder später ereilen kann. Die Bevölkerung wird immer älter und der Bedarf an Vorsorge für lange und vor allem schöne Jahre im Alter ist groß. Zögern Sie nicht und machen Sie noch gleich den Test auf http://www.safe-kapital.de, welche Pflegezusatzversicherung zu Ihnen passt und was Sie diese Absicherung kosten würde. Sie werden überrascht sein, für wie wenig Geld schon eine solide Absicherung zu haben ist. Ihre Partner und Kinder werden es Ihnen im Krankheitsfall danken!